Skillfisher_W.png

Jul 02, 2020

Candidate for clients: Head of KAM, Team Lead, Financial Services, Collection Mgmt

 

Vorbemerkung: skill-fisher setzt sich für die Gleichbehandlung aller Geschlechter ein. Soweit in unseren Dokumenten das generische Maskulin verwendet wird, geschieht dies ausschließlich aus Gründen der Vereinfachung der Lesbarkeit.

Eine Wertung ist hiermit ausdrücklich nicht verbunden.

 

Branchenerfahrung:

Finanzdienstleistung, Bank, Versicherung, Telekommunikation

 

Hard Facts:

Forderungsmanagement, Working Capital Management, Kreditmanagement, Inkasso, Wirtschaftsauskunft, Finanzdienstleistungsprodukte

Client Care

Collection Management

Aktives Key Account Management, Planung und Durchführung von Sales Aktionen, Online Maßnahmen, Messen, Veranstaltungen

Hunting & Farming / Cross & Up-selling

Customer-Experience-Management

Projektmanagement

Nationale & internationale Kundenbetreuung

Mitarbeiterführung bis zu 15 Personen

 

Wunschpositionen:

SAP Inhouse Consultant, Head of HR, HRIS Manager, HR Prozess ManagerHead of KAM, Team Lead, Senior Consultant, Projektleitung Second Level Support im Bereich Financial Services oder Vertrieb entsprechender Branchen-Software

Soft Facts:

Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Hands-On Mentalität

Zuverlässig und engagiert

Empathisch

Outgoing Person

Angenehm und sympathisch in der Kommunikation

Home-Office erfahren / digital

 

Sprachen:

Deutsch Muttersprache

Englisch flexibel

 

Verfügbarkeit:

Zeitnah

 

JG Fix:

85 - 95 K Fix

 

 

„Wir kennen uns schon etwas länger und wir stehen immer im regelmäßigen Austausch wie die aktuelle Lage ist, was einen bewegt und beschäftigt. Jedes Gespräch findet auf einer angenehmen Basis statt, dass es mir stets eine große Freude bereitet. Dieser Professional (m/w/d) ist im Financial Services Bereich insbesondere im Thema Forderungsmanagement und Inkasso ein absoluter Experte. Wenn man den Professional (m/w/d) damit beauftragt das Inkassomanagement neu aufzusetzen, denkt der Professional (m/w/d) über den Tellerrand hinaus und überlegt ganzheitlich! Zum Beispiel wie man das Forderungsmanagement optimiert damit man erst gar nicht das Inkassogeschäft fünf Mal umdrehen muss. Das zeigt schon, dass er/sie nicht nur innerhalb der vorgegebenen Box denkt, sondern analytisch bei der Wurzel der Herausforderung ansetzt. Ich finde genau solche Experten braucht man im Unternehmen, welche eine gewisse Extrameile gehen und dieser Professional (m/w/d) wird es definitiv. Der Professional (m/w/d) ist engagiert und leidenschaftlich, begeisterungsfähig und integriert sich komplett in das Unternehmen und in das Vorhaben des Unternehmens. Das ist jetzt nur ein Beispiel von vielen seiner/ihrer Möglichkeiten. Bei dieser Beschreibung geht es mir um die bessere Darstellung des Vorgehens des Professionals (m/w/d). Meine Empfehlung ist hiermit ausgesprochen.“ – Marina Malkowski, CEO skill-fisher deutschland gmbh